Sanierung, Korrosionsschutz (AKS) und Metallisation von Stahlkonstruktionen

ALUMINIJ d.d.

Korrosionsschutz der Objekte und Ausstattung für Lagerung der Tonerde in Hafen „Ploče“

HŽ INFRASTRUKTURA

Sanierung und Korrosionsschutz von Schieneninfrastrukturnetz

TECHNOLOGIEN ZUR SANIERUNG UND KORROSIONSSCHUTZ VON STAHLKONSTRUKTIONEN:

a) WATERJETTING

Es ist ein hydrodynamisches Verfahren der Korrosionsabschaffung und Vorbereitung von Flächen der Stahlkonstruktionen mit Wasserstrahl unter Hochdruck von 3000 bar. Der Abfallstoff wird direkt in Vakuumanlage gesaugt und Wasser zur Klärung zurückgekehrt. Mit dieser Methode werden alle ökologischen Bedingungen von internationalen Herstellern der Farben und Anstrichen ausgefüllt.

b)“AIRLESS“ / LUFTLEERES AUFTRAGEN VON KORROSIONSVERHÜTENDEM SCHUTZ

Airless stellt das Spritzverfahren beim Flächenschutz dar. Unter hochhydraulischem Druck wird Korrosionsschutz über der kleinen Düse auf Stahlflächen ohne Luft (airless) aufgetragen, womit hohe Zugfestigkeiten ≥ 2,5 N/mm² erreicht werden.