Sanierung/Rekonstruktion von Betonkonstruktionen

Die Brücke Maslenica, Hrvatske Autoceste d.o.o., 2017.

Sanierung und Schutz von Betonflächen auf der Brücke Maslenica

Rekonstruktion Von Der Brücke "Glogovica", Pružne građevine d.o.o., 2013.-2015.

Rekonstruktion von der Brücke Glogovica auf der Bahnlinie Novska-Tovarnik-DG

Zagrebački holding d.o.o., 2013.

Sanierung von Hydroisolation innerhalb der Wasserkammer „JURJEVSKA“

Petrokemija d.d., 2016.

Sanierung von Beton- und Stahlbetonkonstruktion des Mantels, Scraper Platten und Kabinenturm für Prillieren.

STSI d.o.o., 2017.

Sanierung von Stahlbetonkonstruktion des Schornsteins in Ölraffinerie Rijeka

TECHNOLOGIEN ZUR SANIERUNG VON BETONKONSTRUKTIONEN:

a) HYDRODEMOLIERUNG

Hydrodemolierung oder Hydrozerstörung ist Abschaffung von ungesundem, beschädigtem Beton auf den Tiefen ≤ 100 mm und wird mit hydrodynamischem Verfahren durchgeführt (mit dem Wasserstrahl unter dem Hochdruck ≤ 3000 bar und mit dem Gerät namens „ROBOT“). Die Vorteile dieser Technologie im Vergleich zu dem manuellen Verfahren sind unvergleichbar. Es gibt keine Vibrationen in Konstruktion, die zu Mikrorissen führen. Diese Mikrorisse haben eine poröse Schicht und behindern die richtige Bindung des neuen Sanierungsmörtels.

b) RISSINJIZIEREN

Die Sanierung von Rissen bei der Breite ≥ 0,5 mm wird mit dem Standardverfahren der Prägung von Injektionsharz oder dem hochwertigen Mörtel in Rissen der „V“ Form durchgeführt, die wir zuerst verarbeiteten und für Injektion vorbereiteten.

c) REPROFILIERUNG DER BETONSTRUKTUREN MIT REPARATURMÖRTEL

An den Stellen des entfernten Betons wird die Reprofilierung der Betonfläche wegen der Konstruktionswiederherstellung in ursprünglicher Geometrie und mithilfe von Sanierungs- und Reparaturmörtel bewiesener Qualität für die Reparatur von Beton- und Stahlbetonkonstruktionen ausgeführt.

d) AUFTRAGEN VON SCHUTZ-ZIERSYSTEMEN

Nach beendeter Reinigung und Vorbereitung der Fläche wird Schutz-Zier Hydroisolationsanstrich aufgetragen, womit die Betonkonstruktion in Urzustand zurückgekehrt wird.

Mit der Anwendung genannter Technologien werden Betonkonstruktionen in Urzustand zurückgekehrt ohne Bedarf an Abschaffung von beschädigter Konstruktion weshalb es keinen Abfallstoff gibt.